Die Kombination macht ihn aus!

Der Safire Cooker ist ein Grill, ein Backofen und ein Kochfeld in einem. Mit ihm kann man beispielsweise ein Wok-Gericht zubereiten, Kuchen oder kleine Pizzen backen und Hähnchen oder Würstchen braten. Wir liefern Ihnen die perfekt abgestimmten Rezepte für diesen Campingstar.

Gemüse-Hähnchenfilet-Wok

Zutaten für 4 Personen
  • 500 g grüner Spargel 
  • 2 mittelgroße Möhren 
  • 200–250 g Zuckerschoten 
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer 
  • 1 rote Chilischote 
  • 500 g Hähnchenfilet 
  • 3 EL Sesam 
  • 2–3 EL Öl 
  • Salz und Pfeffer 
  • 1/8 l Reiswein (alternativ auch trockener Sherry) 

    Zusatz Frying Dish von Safire Cookers.
    Frying Dish
  • 5–6 EL Sojasoße 
  • 2 EL geröstetes Sesamöl 
  • Koriander

Für dieses Gericht benötigen Sie den Safire Cooker frying dish.

Zubereitung
ca. 40 Minuten
  1. Zuerst den Spargel waschen und die holzigen Enden großzügig abschneiden. Anschließend schneiden Sie den Spargel in Stücke, waschen und schälen die Möhren und schneiden diese anschließend in Scheiben. Nun noch die Zuckerschoten mit Wasser reinigen, den Ingwer schälen und beides anschießend fein hacken.
  2. Die Chilis halbieren, entkernen, waschen und fein hacken. Ebenso das Fleisch waschen und anschließend trocken tupfen und in Stücke schneiden.
  3. Den Sesam ohne Öl kurz rösten und anschließend wieder herausnehmen. Nun nur noch 1 EL Öl im Wok erhitzen und das Fleisch rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend herausnehmen.
  4. 1–2 EL Öl erhitzen und Spargel sowie Möhren unter mehrmaligem Wenden 2 bis 3 Minuten anbraten. Die Zuckerschoten, den Ingwer und das Chili kurz mitbraten. Anschließend mit Reiswein und Sojasoße ablöschen, aufkochen und noch mal für ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  5. Fleisch zufügen und erhitzen und das Wok-Gemüse abschmecken. Vor dem Anrichten mit Sesamöl beträufeln und mit Sesam bestreuen. Abschließend mit Koriander garnieren. Empfehlenswert dazu Reis (z.B. Basmati).

Als Getränk empfehlen wir eine Weißweinschorle.

Gebratenes Huhn

Zutaten
  • 1 Hähnchen (ca. 1,5 kg)
  • 2 TL Pflanzenöl

Für die Gewürzmischung

  • 1 TL Senfpulver
  • 1 TL Paprika
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL getrockneter Knoblauch (zerkleinert)
  • 1 TL granulierte Zwiebel
    Zusatz Dome Extensions von Safire Cookers.
    Dome Extensions

    Zusatz Roasting Grid von Safire Cookers.
    Roasting Grid
  • 1/2 TL Koriander
  • 1/2 TL Kümmel
  • 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für dieses Gericht benötigen Sie den Safire Cooker Roasting Grid und Safire Cooker Dome Extension

Zubereitung
  1. Geben Sie die Zutaten für die Gewürzmischung in eine Schüssel.
  2. Waschen Sie das Huhn innen und außen unter Wasser ab und entfernen Sie die Innereien sowie überschüssiges Fett. Tupfen Sie das Hähnchen mit einem Papiertuch trocken.
  3. Anschließend leicht abbürsten und alles mit dem Pflanzenöl innen und außen einreiben.
  4. 8 Briketts (350 gr) im Safire Cooker zum glühen bringen. Wenn die Briketts glühen (grau in der Farbe), legen Sie die Bratpfanne mit dem Bratgestell auf den Safire Cooker, schließen Sie die Kuppel und lassen ihn für 2-3 Minuten aufwärmen.
  5. Legen Sie das Hähnchen auf den Roasting Grid. Mit diesem Bratgestell ist es nur einmal nötig das Hähnchen zu wenden. Direkt auf der Bratpfanne hingegen ist es notwendig das Hähnchen alle 15 – 20 Minuten zu wenden, um das anbrennen zu verhindern. Vor dem Servieren lassen Sie das Huhn für ca. 10 Minuten etwas abkühlen.

Genießen Sie Ihr Huhn mit Ihrem Lieblings-Salat.

Empfehlenswert dazu ein halbtrockener Wein.

Wir selbst haben den Safire Cooker getestet.

Mit dem Safire Cooker kann man auch kleine Pizzen oder kleine Küchlein backen. Sehen Sie selbst.

Wenn Sie noch keinen Safire Cooker haben, können Sie diesen in unserem Zubehör Shop erwerben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .